Herzlich Willkommen
Nordic Parc Fichtelgebirge

 

Nordic Parc Fichtelgebirge

Loipengebiet Ochsenkopf

    Karte Loipen

    Loipen Gebiet Ochsenkopf

    Ausführliche Loipenbeschreibung

    leicht
    mittel
    schwer

    Loipenübersicht Region Ochsenkopf

    DSV-Klassifizierung: leicht (blau), mittel (rot), schwer (schwarz)

    a) Hauptloipen (in der Regel Rundloipen mit Richtungsvorgabe)

    Untere Ringloipe am Ochsenkopf

    Verbindet alle Orte rund um den Ochsenkopf und verläuft in Höhenlagen zwischen 748 und 827 m. Langgezogene aber unschwere Anstiege, sowohl für sportliche Läufer (Länge) als auch für Skiwanderer (geringe Höhenunterschiede) geeignet.

    Stilart: Klassische und Skating-Technik
    Schwierigkeit: 14,5 km, 250 Höhenmeter
    Laufrichtung: im Uhrzeigersinn

    Obere Ringloipe (am Ochsenkopf)

    Verläuft mit schönen Aussichten in Höhenlagen von 825 bis 913 m rund um den Ochsenkopfgipfel. Ohne nennenswerte Anstiege oder Richtungswechsel auch für Skiwanderer geeignet, Zustieg mittelschwer über mehrere Verbindungsloipen für sportliche Läufer interessant. Zustiegsmöglichkeit auch über Seilbahn und Abfahrt Gipfelloipe möglich.

    Stilart: Klassische und Skating-Technik
    Schwierigkeit: 6,1 km, 107 Höhenmeter
    Laufrichtung: im Uhrzeigersinn

    Gipfelloipe (am Ochsenkopf)

    Langgezogener Aufstieg auf der Sonnen-Südseite des Ochsenkopfes als Verbindung zwischen Oberer Ringloipe und Gipfel (1024 m). In umgekehrter Richtung mit teils steilen und kurvigen Abfahrtspassagen.

    Stilart: Klassische und Skating-Technik
    Schwierigkeit: 3,6 km, 101 Höhenmeter

    Brandweg-Loipe

    Brandweg-Loipe (am Ochsenkopf) Schwierigkeit: 2,0 km, 45 Höhenmeter

    Brandweg-Loipe extrem Schwierigkeit: 1,8 km, 74 Höhenmeter

    Stilart: Klassische und Skating-Technik
    Laufrichtung: gegen den Uhrzeigersinn

    Königsheide-Loipe (bei Warmensteinach)

    Stilart: Klassische und Skating-Technik
    Schwierigkeit: 11,1 km, 325 Höhenmeter
    Laufrichtung: im Uhrzeigersinn

    Grünstein-Loipe (zwischen Fleckl-Fichtelberg und Mehlmeisel)

    Zentrale Verbindungsachse zwischen Ochsenkopf und südlichem Loipengebiet
    Stilart: Klassische Technik
    Schwierigkeit: 5,3 km, 140 Höhenmeter
    Laufrichtung: beide Richtungen

    Wagenthal-Loipe (bei Oberwarmensteinach)

    Stilart: Klassische Technik
    Schwierigkeit: 8,7 km, 192 Höhenmeter
    Laufrichtung: gegen den Uhrzeigersinn

    Königskron-Loipe (bei Mehlmeisel)

    Königskron-Loipe (bei Mehlmeisel)

    Stilart: Klassische Technik
    Schwierigkeit: 9,1 km, 185 Höhenmeter
    Laufrichtung: gegen den Uhrzeigersinn

    Panorama-Loipe Wülfersreuth (bei Bischofsgrün)

    Stilart: Klassische Technik
    Schwierigkeit: 5,0 km, 124 Höhenmeter
    Laufrichtung: beide Richtungen

    Loipe Wülfersreuth (bei Bischofsgrün)

    Stilart: Klassische Technik
    Schwierigkeit: 1,9 km, 48 Höhenmeter
    Laufrichtung: beide Richtungen

    Panoramaloipe Bärnreuth (bei Bad Berneck)

    Panoramaloipe Bärnreuth (bei Bad Berneck)

    Stilart: Klassische Technik
    Schwierigkeit: 3,2 km, 79 Höhenmeter
    Laufrichtung: gegen den Uhrzeigersinn
    Am Anfang 800 m beide Richtungen

    Infos

    • Verbindungsloipen

      B) Verbindungsloipen
      Verknüpfen die Hauptloipen und lassen so Streckenkombinationen zu. Wenn nicht anders angegeben in beide Richtungen und mit beiden Techniken befahrbar.

      Pumperhieb 0,8 km
      Verbindung zwischen Unterer und Oberer Ringloipe bei Bischofsgrün.

      Grenzweg 1,3 km
      Verbindung zwischen Unterer Ringloipe und Brandweg-Loipe vom Fichtelsee (nur bergauf)

      Geldbrunnenweg 0,5 km
      Verbindung zwischen Unterer Ringloipe und Brandweg-Loipe (nur bergauf)

      Neubau 0,8 km
      Verbindung zwischen Unterer Ringloipe und Brandweg-Loipe aus Neubau

      Bocksgraben 1,4 km
      Verbindung zwischen Unterer Ringloipe (Ochsenkopfgebiet) und Grünsteinloipe (südliches Loipengebiet)

      Grassemann (Pfaffenhügel) 0,6 km
      Verbindung zwischen Unterer und Oberer Ringloipe bei Grassemann

      Hirschhorn 4,8 km
      Verbindung zwischen Loipengebiet Ochsenkopf und Königsheideloipe (Warmensteinach).

    • Zustiegsloipen

      C) Zustiegsloipen schaffen die Anbindung vom Parkplatz zu den Hauptloipen. Wenn nicht anders angegeben in beide Richtungen befahrbar. 

      Bischofsgrün 0,2 km
      Karches (B 303) 0,3 km
      Fichtelsee (Neubau) 0,6 km
      Bleaml Alm (Neubau) 1,1 km
      Fleckl Talstation Süd 1,0 km
      Grassemann 0,4 km
      Neugrün (Mehlmeisel) 0,8 und 0,6 km (klassisch)
      Klause (Mehlmeisel, Talstation Klausenlift) 4,7 km (klassisch)
      Hahnengrün (Kirchenpingarten) 1,6 km (klassisch)
      Poppenberg (Kirchenpingarten) 1,9 km (klassisch)
      Goldkronach (Fürstenstein) 2,7 km

      Nachtloipen

      D) Nachtloipen

      Beleuchtet bis 21 Uhr, sind mit den Hauptloipen verbunden, Laufrichtungsvorgabe beachten

      Bleaml Alm (Neubau) 2,5 km
      Stilart: Klassische und Skating-Technik
      Di-Do 17-20 Uhr

      Wagenthal 2,1 km
      Stilart: Klassische Technik
      täglich 17-21 Uhr

      Skirollerbahn

      E) Skirollerbahn Fichtelberg

      Bleaml Alm (Neubau) 2,5 km,
      Stilart: Klassische und Skating-Technik,
      teilweise künstliche Beschneiung, Nachtloipe

    Besondere Charakteristik des Loipengebietes rund um den Ochsenkopf

    „Freie Richtungswahl“: Die Hauptloipen haben eine Richtungsvorgabe. VL und ZL sind in beide Richtungen begehbar - ggf. Laufrichtungshinweis beim Einstieg beachten!

    „Freie Technikwahl“: Die Loipen am Ochsenkopf und die Königsheideloipe sind für beide Techniken freigegeben - ggf. Stilart-Einschränkung vor Ort beachten!

    Unterscheidung: Hauptloipen - Verbindungsloipen - Zustiegsloipen
    a) Hauptloipen sind i.d.R. Ringloipen: von leicht (Wanderloipen) bis schwer (wettkampftauglich).

    b) Verbindungsloipen vernetzen die verschiedenen Hauptloipen untereinander und können durchgehend begangen werden (Rückkehrmöglichkeit ggf. per Bus oder Seilbahn).

    c) Zustiegsloipen führen vom Loipeneinstieg am Parkplatz (Parkplatz-Bezeichnung rund um den Ochsenkopf per Buchstaben A bis I plus Parkplatzname) zur jeweiligen Hauptloipe.

    DSV-Klassifizierung: leicht (blau), mittel (rot), schwer (schwarz).

    Nachtloipen: Beleuchtung i. d. R. bis 21 Uhr, Rundkurs bei der Bleaml Alm (Neubau) und im Wagenthal, mit Hauptloipen verbunden. Öffnungszeiten im Schneebericht beachten.

    „Ringloipensystem“: Loipeneinstieg von jedem Punkt möglich, Rückkehr immer wieder zum Ausgangspunkt.

    „Vernetzte Loipen“: Über Verbindungsloipen sind alle Hauptloipen (Ausnahme: Panoramaloipe Wülfersreuth und Bärnreuth) miteinander verbunden, so dass die Strecken beliebig miteinander kombiniert werden können; Abkürzungen sind meist über Verbindungsloipen oder die beiden Seilbahnen möglich.

    Abfahrt / Abkürzungsmöglichkeit über Skipisten
    (Alpinbetrieb beachten, Schwierigkeit: schwer!) oder über Seilbahnen möglich.


    2011 - 2015 www.nordic-parc.de
    Dieses Projekt ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) sowie aus Mitteln der Oberfrankenstiftung.

    Kontakt
    Impressum
    Datenschutz
    Sitemap
    Home